Christian M. Bott - Der mit dem Schwert coacht.

WEITERE WEBSEITEN

Krîfon

Schule für Historische Fechtkunt

projekte%202%202

Gegründet 1999

Multimedia Fechtbuch

Schwertkampf lernen mit
Video-Tutorials

projekte%203%202

 

Blog

Zeit zum Tanken

Mrz 2024   /  A+ | a-
Tanken: Mehr als nur ein Routineprozess – Ein Blick auf unsere inneren Reserven

Wann waren Sie das letzte Mal tanken? Diese Frage ist schnell beantwortet: Vielleicht haben Sie gar kein eigenes Auto und sind noch nie tanken gewesen. Oder vielleicht tanken Sie nur, wenn die Tankanzeige es anzeigt. Doch was wäre, wenn die Tankanzeige kaputt ginge? Wie würden Sie reagieren?

Wenn die Tankanzeige versagt

Viele Menschen wissen ungefähr, wie weit sie mit einer Tankfüllung kommen und könnten einschätzen, wann es Zeit ist zu tanken. Doch stellen Sie sich vor, Sie fahren das Auto Ihres Nachbarn, und dieser gibt Ihnen nur ungefähre Angaben über den Tankinhalt und den Verbrauch. Würden Sie vorsichtiger fahren und früher tanken, um nicht liegen zu bleiben?

Menschen sind keine Maschinen

Warum sprechen wir über das Tanken? Weil es Parallelen zu unserem eigenen Leben gibt. Oft behandeln wir uns selbst wie Maschinen. Wir denken, wir wüssten genau, was wir oben „einfüllen“ müssen, damit unten das gewünschte Ergebnis herauskommt. Doch anders als bei einer Maschine, die einfach stehen bleibt, wenn sie keinen Treibstoff mehr hat, zwingen wir uns oft, weiterzumachen, auch wenn unsere Reserven erschöpft sind.

Die Illusion der Unverwundbarkeit

Viele von uns glauben, dass wir unter schweren Bedingungen leistungsfähiger sind. Wir ignorieren unsere inneren „Tankanzeigen“ und glauben, dass wir es schon irgendwie schaffen werden. Doch genauso wie ein Auto irgendwann stehen bleibt, wenn es nicht getankt wird, so ergeht es auch uns, wenn wir unsere Bedürfnisse ignorieren.

Die Warnzeichen erkennen

Moderne Autos haben eine Reserveanzeige, die beginnt zu blinken, wenn es wirklich ernst wird. Bei uns Menschen sind diese Warnzeichen oft subtiler, aber nicht weniger wichtig. Kennen Sie Ihre eigenen Warnzeichen? Wissen Sie, wann es Zeit ist, aufzutanken?

Was tanken Sie?

Genau wie ein Auto eine bestimmte Art von Treibstoff benötigt, brauchen auch wir spezifische Dinge, um unsere Reserven wieder aufzufüllen. Was brauchen Sie, um wieder Kraft zu sammeln, innere Stärke zu finden und mit Ihren Ressourcen in Kontakt zu kommen? Kennen Sie diese Bedürfnisse und erfüllen Sie sie regelmäßig?

Tankstellen im Alltag einbauen

Stellen Sie sich Ihren Tag als eine Strecke von München nach Berlin vor. Haben Sie auf dieser Strecke genügend Tankstellen eingeplant? Es ist wichtig, im Alltag regelmäßig Pausen und Momente der Erholung einzuplanen, damit wir nicht von Wochenende zu Wochenende leben und riskieren, dass ein einzelnes Wochenende ohne Erholung uns völlig aus der Bahn wirft. Wenn wir das unterlassen, dann wäre es so, als wenn wir auf der Autofahrt von München nach Berlin sagen: „Ich bin spät dran und habe keine Zeit zu tanken. Das muss warten, bis ich angekommen bin.“

Lebensqualität durch regelmäßiges Tanken

Es geht nicht nur darum, zu arbeiten und dann zu entspannen. Es geht darum, während der Arbeit immer wieder kleine Pausen einzubauen, um aufzutanken. Unsere Lebensqualität hängt davon ab, dass wir uns regelmäßig Zeit nehmen, um unsere inneren Reserven aufzufüllen. 

Fazit: Verantwortung für das eigene Tanken übernehmen

Fragen Sie sich:
  1. Was brauchen Sie, um aufzutanken?
  2. Was sind Ihre Warnzeichen, dass der Tank leer wird?
  3. Wann und wo können Sie im Alltag Tankstellen einbauen?
Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre Reserven. Entscheiden Sie selbst, wann Sie tanken und warten Sie nicht, bis es zu spät ist. Mehr dazu in meiner Podcast-Folge unten. Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, hinterlassen Sie doch gerne einen Kommentar und natürlich freue ich mich, wenn Sie meinen Podcast (https://christianbott.de/podcast) abonnieren.

Ich wünsche Ihnen eine gute Woche!
Ihr Trainer und Coach,
Christian Bott


 
 

Bild von Pawel Grzegorz auf Pixabay
Zeit zum Tanken
Top
apple podcasts-logo-0

Apple

Spotify Music-Logo-1536x1536

Spotify

deezer icon

deezer

GooglePlayPodcasts

Google

Icon_Audible

Audible

DSC_4755.jpeg

Christian M. Bott

Fechthalle & Büro:
Flößerstraße 12
D-68535 Edingen-Neckarhausen (bei Heidelberg)
E-Mail: mail@christianbott.de
Telefon: 06221 18778540 (Bitte zuvor Termin abstimmen)

Christian M. Bott

Fechtmeister ADFD
Speaker & Autor
Personal Coach XPAND
Business Coach MAY
Mediator MAY (zert.)
Fachsportlehrer DSLV

 

buch 1
WortSchätze europäischer Fechtkunst

Zitate und Lebensweisheiten der Fechtmeister aus vier Jahrhunderten mit aktueller Relevanz.

Kuppinger Verlag
ISBN 978-3-928856-52-2

Info & Bestellung